Persönliches

Die Wurzeln meines beruflichen Lebens liegen in der bildenden Kunst und nach einem Umweg über Bautechnik und Architektur fand ich später den Weg zur Psychotherapie und zur Sozialarbeit.

Seit vielen Jahren liegt der Schwerpunkt meiner beruflichen Tätigkeit in der Arbeit mit Familien in verschiedenen Betreuungskontexten, seit mehr als zehn Jahren im Kontext der Kinder- und Jugendhilfe.


Bei folgenden Problemstellungen kann ich auf langjährige Erfahrung verweisen:

  • Überforderung und Gewalt der Eltern in der Erziehung

  • Schulverweigerung und Verhaltensauffälligkeit bei Kindern und Jugendlichen

  • Paare mit Trennungsabsicht oder nach der Trennung

  • Konflikte und Krisen in der Familie bzw. zwischen Eltern und Großeltern

  • Krisen in Paarbeziehungen und Paarkonflikte allgemein

Selbstverständlich kann ich Sie auch bei anderen Problemlagen psychotherapeutisch begleiten, so z.B.:

  • bei psychischen Erkrankungen (Depressionen, Psychosen, Ängsten, Phobien, Borderline Syndrom, substanz- und nicht substanzgebundener Sucht, Burnout, etc.)

  • bei eindeutig psychosomatischen Beschwerden sowie sonstige nicht auf rein körperliche Ursachen zurückzuführende Beschwerden (Schmerzen, Erschöpfung, sexuelle Probleme, etc.)

  • bei beruflichen und privaten Entscheidungsprozessen, der persönlichen Orientierung und Weiterentwicklung

  • bei der Bewältigung schwerer Schicksalsschläge bzw. Trauma, Krankheit und Trauerarbeit

  • bei Einsamkeit und Kontaktschwierigkeiten, Problemen im Zusammenleben bzw. im Sozialverhalten allgemein, Problemen am Arbeitsplatz, etc.

Wenn Sie zu Ihrem speziellen Anliegen eine persönliche Rückmeldung möchten, benutzen Sie bitte die Kontaktseite. Ich rufe dann verlässlich zurück wenn Sie dies wünschen oder antworte Ihnen per E-Mail.

© 2020 Reinhard Amminger  |   einander begegnen  |   reinhard.amminger@gmail.com